AngeboteAngebote
Anfragen

Newsletter

Möserweg-Forstwanderung in Meransen

Die Waldwanderung auf dem Möserweg durch das große Forstgebiet ist zu allen Jahreszeiten empfehlenswert. Im Winter bildet der Möserweg die Zufahrt zu den Aufstiegsanlagen „Gitschberg“ und ist zugleich auch als eine herrliche Winterwaldpromenade begehbar. Ausgehend vom Seilbahnplatz führt der Weg über Stufen zwischen den Häusern und weiter auf Fußweg zwischen den Feldern ansteigend zum Kösslerhof. Man erreicht dort auf Fahrweg die Hauptstraße von Außereggen. Beim Wieser zweigt man am oberen Hauseck wieder auf einen Nebenweg ab, der oberhalb der Wohnzone zu einer Skiliftanlage und durch ein Wäldchen zum Platzerhof führt. Hier beginnt der Möserweg. Er führt anfangs ansteigend nach Norden, dann nahezu eben durch das weite, gegliederte Forstgebiet am Kleinberg nach Osten zu den Nesselwiesen im Enderegger Tal. Östlich des Enderegger Baches wendet die Straße südwärts, nach dem Grabenkreuz wandert man zwischen Hügeln leicht abwärts. Nach einem schönen Aussichtspunkt mündet der Möserweg beim Pichlerhof in die asphaltierte Bergstraße. Mit weiter, freier Sicht über das Pustertal, das Eisacktal und die Dolomiten folgt man nun der wenig befahrenen Straße. Durch die Wiesenhänge von Endereggen und Mittereggen, an stattlichen Höfen und Hotels vorbei, gelangt man in gemütlicher Wanderung zum Ausgangspunkt zurück.

Details zur Wanderung